IM_PULS

IM_PULS  ist  eine soziale Lichtskulptur und ein Zeitzeichen im öffentlichen, weit sichtbaren Raum. Das Projekt thematisiert –  auch gerade vor dem Hintergrund des unvorstellbaren Angriffskrieges in der Ukraine – Respekt, Toleranz und Achtung im Miteinander als einzige, dauerhaft lebenswerte und lebensmögliche Gesellschaftsform …

 

Vorausgegangene Projekte wie „MY HEART IN …“, bei dem Gebäude, u.a. in Brasilien, durch mein Herz zur biosensorischen Lichtskulptur wurden, soll nun das partizipative, in der Mitte der Öffentlichkeit stehende ‚Bürger-Projekt‘ IM_PULS realisiert werden. Dabei wird das am weitesten sichtbare Bauwerk einer Stadt, gesteuert durch die Herzen ihrer Bewohner ausgeleuchtet. Das auch aus weiter Distanz tausender Haushalte zu betrachtende, gemeinschaftliche Projekt beteiligt Oberbürgermeister, Asylbewerber, Kinder, Obdachlose, Lehrer, Hospizpatienten, Taxifahrer, ukrainische Kriegsflüchtlinge u.v.m…

 

Deren Live-Puls illuminiert weit sichtbar, bei einer Person pro Nacht, das genutzte Bauwerk bis über die Stadtgrenzen hinaus. Eine modifizierte Uhr misst und überträgt den verborgenen, individuellen Herzschlag, der sich durch die synchronisierte Ausleuchtung zeigt. Die indirekte Lichtkinetik hoch über den Dächern fällt auf und macht neugierig. Die Öffentlichkeit erfährt im Voraus aus verschiedenen Medien detailiert über den tagesaktuellen Projektteilnehmer der Stadt.

Zentrales Anliegen dieses Lichtprojekts ist das Plädoyer für Vielfalt, Solidarität, Respekt und Toleranz. Für eine gemeinsame Gestaltung der sich unvermeidlich verändernden Gesellschaft und Umwelt!

PDF PROJEKTANSICHT / PROJEKTDETAILS

Projekte, Einblicke, about, ..

 IM_PULS

IM_PULS  ist  eine soziale Lichtskulptur und ein Zeitzeichen im öffentlichen, weit sichtbaren Raum. Das Projekt thematisiert –  auch gerade vor dem Hintergrund des unvorstellbaren Angriffskrieges in der Ukraine – Respekt, Toleranz und Achtung im Miteinander als einzige, dauerhaft lebenswerte und lebensmögliche Gesellschaftsform …

Vorausgegangene Projekte wie „MY HEART IN …“, bei dem Gebäude, u.a. in Brasilien, durch mein Herz zur biosensorischen Lichtskulptur wurden, soll nun das partizipative, in der Mitte der Öffentlichkeit stehende ‚Bürger-Projekt‘ IM_PULS realisiert werden. Dabei wird das am weitesten sichtbare Bauwerk einer Stadt, gesteuert durch die Herzen ihrer Bewohner ausgeleuchtet. Das auch aus weiter Distanz tausender Haushalte zu betrachtende, gemeinschaftliche Projekt beteiligt Oberbürgermeister, Asylbewerber, Kinder, Obdachlose, Lehrer, Hospizpatienten, Taxifahrer, ukrainische Kriegsflüchtlinge u.v.m…

Deren Live-Puls illuminiert weit sichtbar, bei einer Person pro Nacht, das genutzte Bauwerk bis über die Stadtgrenzen hinaus. Eine modifizierte Uhr misst und überträgt den verborgenen, individuellen Herzschlag, der sich durch die synchronisierte Ausleuchtung zeigt. Die indirekte Lichtkinetik hoch über den Dächern fällt auf und macht neugierig. Die Öffentlichkeit erfährt im Voraus aus verschiedenen Medien detailiert über den tagesaktuellen Projektteilnehmer der Stadt.

Zentrales Anliegen dieses Lichtprojekts ist das Plädoyer für Vielfalt, Solidarität, Respekt und Toleranz. Für eine gemeinsame Gestaltung der sich unvermeidlich verändernden Gesellschaft und Umwelt!

 

Projekte, Einblicke, about, ..